News

 

27.05.2014

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Samsung Galaxy K Zoom - Smartphone-Hybrid mit 20-Megapixel-Kamera

Samsung Galaxy K Zoom - Smartphone-Hybrid mit 20-Megapixel-Kamera
Samsung hat sein neues Kamera-Smartphone vorgestellt. Das Samsung Galaxy K Zoom ist ebenso wie sein Vorgänger - das Galaxy S4 Zoom - eine Kombination aus Kompaktkamera und Smartphone. Bei der Kameratechnik des neuen Modells hat Samsung nochmals nachgelegt.




Optimierte Kameratechnik



Das Samsung Galaxy K Zoom ist mit einer 20,7-Megapixel-Kamera mit zehnfachem optischem Zoom versehen. Der 1/23 Zoll große BSI-Sensor sorgt für gestochen scharfe Bilder. Wie bereits beim Galaxy S4 Zoom wird ein Brennweitenbereich von 24 bis 240 Millimetern abgedeckt. Videos werden in Full-HD-Qualität aufgezeichnet. Besonders lichtstark ist das Objektiv mit f/6.3 im Telebereich und f/3.1 im Weitwinkel zwar nicht, ein Xenon-Blitz leuchtet bei schlechten Lichtverhältnissen jedoch die nähere Umgebung zuverlässig aus. Die Frontkamera unterstützt Videochats mit einer Auflösung von zwei Megapixeln.

Premium-Qualität im Kompakt-Design



Die Gesamtausstattung des Galaxy K Zoom steht für Premium-Qualität. Das 4,8-Zoll-Super-AMOLED-Display löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf. Angetrieben wird das Gerät von einem Hexa-Core-Prozessor. Die sechs Kerne des Exynos 5 Hexa (Exynos 5260) unterteilen sich in eine Quadcore- und eine Dual-Core-Sektion, die mit 1,3 respektive 1,7 Gigahertz getaktet sind und denen zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Der interne Speicher beläuft sich auf acht Gigabyte, durch MicroSD-Cards ist er um bis zu 64 Gigabyte erweiterbar. Als Konnektivitätslösungen sind LTE, UMTS/HSDPA, Bluetooth 4.0, WLAN 8022.11 a/b/g/n, ein GPS-Modul sowie NFC an Bord. Zur Laufzeit des 2.430-mAh-Akkus liegen bisher keine Informationen vor. Die Maße des Gerätes belaufen sich bei einem Gewicht von 200 Gramm auf 137,5 x 70,8 x 20,2 Millimeter. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist das Samsung Galaxy K Zoom damit zwar deutlich größer, jedoch etwas leichter sowie in seinem Gesamtdesign kompakter.

Softwareseitig sind Android 4.4.2 Kitkat und die Samsung-Benutzeroberfläche Touchwiz integriert. Der vom Galaxy S5 bekannte Ultra-Power-Saving-Modus soll auch auf dem Samsung Galaxy K Zoom zur Verfügung stehen. Aller Voraussicht nach hat Samsung auch bei diesem Gerät seine umstrittene Region-Lock-Sperre installiert. In den Handel kommt das Samsung Galaxy K Zoom ab Mitte Mai 2014 zum Preis von 519 Euro.

Datenblatt Samsung Galaxy K Zoom