News

 

13.07.2011

4phones.de auf Twitter Diese News empfehlen Dieser Artikel als Druckversion 

Samsung Galaxy S2 - Android-Update soll Akku-Probleme beheben

Samsung Galaxy S2 - Android-Update soll Akku-Probleme beheben
In etwa vier Wochen soll das Samsung Galaxy S2 ein Android-Update auf die Version 2.3.4 erhalten. Dabei sollen insbesondere die Akkuprobleme des Smartphones behoben werden. Erste Versuche sollen bereits bestätigen, dass sich der Akku wesentlich langsamer entlädt. Auch weitere Funktionen soll es mit dem Update geben.

Besitzer des Android-Flagschiffs Samsung Galaxy S2 können sich freuen: Wie Mitglieder des Portals XDA-Developers berichten, wird es bald ein Update der Firmware für das Android-Smartphone geben. Einige Dateien liegen dem Team bereits vor und wurden bereits ausgetestet. Über einen Workaround kann das Update bereits jetzt installiert werden. Anfänger sollten aber besser die Finger davon lassen.


Akkuprobleme mit Android 2.3.4 gelöst



Einige Anwender des Smartphone hatten in den letzten Wochen beklagt, dass sich der Akku im Standby-Betrieb unverhältnismäßig schnell entlädt. Da Android 2.3.4 mit einer effizienteren Akku-Management aufwartet, sollen diese Probleme mit dem Update Geschichte sein. Daneben soll unter anderem auch ein neuer Video-Chat über Google Talk bereitstehen.

Wie erste Screenshots zeigen, hat Samsung offenbar auch etwas an der eigenen Software gearbeitet. Statt der erwarteten KE7-Version scheint das Unternehmen die Version mit KG1 noch weiterentwickelt zu haben. Momentan ist nur die KE3-Version auf den Samsung-Geräten verfügbar.

Die Versionsnummer bezieht sich auf die Leistungsfähigkeit der Smartphones. Mit dem Update könnte das Samsung Galaxy S II bald zu den schnellsten Android-Smartphones, das selbst das iPhone 4 in vielen Disziplinen hinter sich lässt.

Link zum Artikel:
XDA-Developers (Quelle)

Mirko Schubert

Video