News

 

10.01.2013

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Samsung Galaxy S2 Plus - Ein Update mit Fragezeichen

Samsung Galaxy S2 Plus - Ein Update mit Fragezeichen
Wer nach zahlreichen Gerüchten auf die Vorstellung eines Samsung Galaxy S4 gehofft hatte, wurde heute von Samsung arg enttäuscht. Die Südkoreaner stellen mit dem Galaxy S2 Plus nur ein kleines Update des S2 vor.

Bei einigen Mobiltelefonen fragt man sich nach dem Warum. Das Samsung Galaxy S2 Plus ist definitiv eines davon. Die Änderungen gegenüber dem einstigen Topmodell von 2011 sind nur minimal.


Das Galaxy S2 Plus kommt mit 8 GB Speicher (S2: 16 bzw. 32 GB) und lässt sich mit microSD-Karte um 64 GB erweitern (S2: 32 GB). Als Betriebssystem kommt Android 4.1.2 Jelly Bean zum Einsatz, dass für das Galaxy S2 in Planung ist.

Ansonsten kommt das S2 Plus wie sein Urahn mit 1,2 Gigahertz-Dualcore Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher, 8 Megapixel-Kamera und 4,3 Zoll AMOLED-Display.

Man darf gespannt sein, in welchem Preissegment sich das Galaxy S2 Plus ansiedeln wird. Da man heute bereits ein deutlich besser ausgestattetes Galaxy S3 mit Vertrag für 0 Euro erhält, dürfte es für die meisten Neukunden der Provider uninteressant sein.

Optional wird es laut Samsung eine Version mit NFC geben, die 0,4 Millimeter dicker sein wird. Es wird in den Farben Weiß und dunkelblau erhältlich sein. Zum Einführungsdatum machte der Hersteller bisher noch keine Angaben.

Datenblatt Samsung Galaxy S2 Plus

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse