News

 

27.11.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Samsung Galaxy SPICA I5700 ab Dezember im Handel

Samsung Galaxy SPICA I5700 ab Dezember im Handel
Der Elektronikkonzern Samsung stellte kürzlich das Galaxy SPICA I5700 vor, das zweite Handy von Samsung, das auf Android basiert. Eine umfangreiche Ausstattung sowie ein schneller Prozessor sind die Highlights des neuen Smartphones.

Technisch ähnelt das neue Samsung Galxy SPICA seinem großen Bruder aus der gleichen Baureihe, dem Galaxy I7500. Allerdings verfügt es über einen geringeren Leistungsumfang.


Solide Ausstattung

Ein 800 Megahertz-Prozessor steuert das 124 Gramm schwere Quad-Band-Handy und verspricht schnelle Zugriffszeiten. Gesteuert werden die Anwendungen über den 3,2 Zoll großen LCD-Touchscreen. HSDPA, EDGE, Bluetooth 2.1 und WLAN sorgen für genügend Optionen zum Datenaustausch. Mit dem eingebauten GPS-Empfänger kann das Smartphone mit Google Maps auch als Navigationsgerät oder Kompass genutzt werden. Laut Herstellerangaben soll der leistungsfähige Akku für eine Standbyzeit im GSM-Modus von bis zu 650 Stunden sorgen.

Praktische Anwendung: Switchers

Die "Switchers"-Funktion des Samsung Galxy SPICA ermöglicht dem Nutzer, GPS, Bluetooth, WiFi mit nur einem Tastendruck zu aktivieren. Um Websites besser betrachten zu können, kann die Bildschirmansicht per Ein-Finger-Zoom bis auf das Vierfache vergrößert werden.

Abgerundetes Multimediapaket

Die integrierte 3-Megapixel-Kamera ist mit Autofokus sowie einem digitalen Zoom ausgestattet. Der Videoplayer verfügt über eine DivX-Funktion, sodass auch Videos in diesem Format abgespielt werden können. Ein MP3-Player ist ebenfalls vorhanden, allerdings wurde auf ein Radio verzichtet. Der interne Speicher kann per Micro SD-Karte auf bis zu 32 Megabyte erweitert werden.

Zugang zum Android Market

Das Android-Handy wird zunächst mit der Android-Version 1.5 ausgeliefert. Später kann ein Upgrade auf das System Android 2.0 erfolgen. Die Nutzer des Samsung Galaxy SPICA haben Zugang zum Android-Market, wo ihnen bereits über 10.000 Applikationen zum Download zur Verfügung stehen.

Das Samsung Galaxy Spica wird im Dezember 2009 in den Handel kommen. Der Preis wird laut Hersteller bei 399 Euro liegen.

Datenblatt Samsung Galaxy Spica

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse