News

 

20.10.2005

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Samsung: Rekordumsätze bei Handys

Samsung: Rekordumsätze bei Handys
Samsung erzielte im dritten Quartal mit 26,8 Mio. verkauften Telefonen einen Rekordumsatz. Auf dem internationale Mobilfunk-Markt verstärkt sich der Wettbewerbsdruck immer weiter, da immer mehr Unternehmen Endgeräte im mittleren und niedrigen Preissegment produzieren. Samsung konnte sich hier als Marktführer bei Premium-Geräten im Hochpreissegment etablieren.

Die Nachfrage nach Mobiltelefonen mit schwarzem Cover, die im November 2004 auf dem Markt eingeführt wurden, ist auch im dritten Quartal stabil geblieben. Samsung erwartet für das vierte Quartal steigende Umsätze durch die Einführung neuer Premium-Geräte wie z.B. dem D600 und 3G-Telefonen.

"Trotz des anspruchsvollen wirtschaftlichen Umfelds und der schwachen Konjunktur blieben die Umsätze bei unseren Kernprodukten stabil. Dieses Ergebnis demonstriert die Stärke und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens", so Dr. Woosik Chu, Senior Vice President und General Manager Investor Relations. "Samsung erwartet auch im vierten Quartal Ergebnisse, da die Nachfrage nach IT-Produkten erfahrungsgemäß zum Jahresende sprunghaft ansteigt."