News

 

09.06.2008

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Samsung i900 Omnia - Neues Tochscreen-Handy

Samsung i900 Omnia - Neues Tochscreen-Handy
Samsung kommt Apple zuvor und präsentiert kurz vor der Premiere des iPhone-Nachfolgers sein entsprechendes Konkurrenz-Modell. Das Samsung SGH-i900 Omnia setzt dabei auf einen großen Touchscreen mit Touchpad-Navigation und ein integriertes Navigationssystem.

Beim Betriebssystem setzt Samsung auf Windows Mobile 6.1 Professional. Das Samsung SGH-i900 Omnia bietet den Zugriff auf MS Office-Dokumente wie PowerPoint, Excel und Word. Über das Outlook-Programm empfängt und versendet das Smartphone E-Mails und sorgt auch unterwegs für eine effiziente Verwaltung von Aufgaben und Terminen. Die Steuerung erfolgt über den 3,2 Zoll großen Touchscreen oder ein kleines Touchpad, wie man es von Notebooks kennt.


Für mobiles Fotovergnügen steht eine 5 Megapixel-Kamera zur Verfügung. Zu deren Eigenschaften gehören Autofokus, Bildstabilisator, Panorama-Funktion, Wide Dynamic Range (WDR), Gesichtserkennung sowie Smile-Shot. Videos können in den Formaten DivX, XviD, H. 263, H.264, WMV und MP4 abgespielt werden. Das Smartphone hat zusätzlich eine Videobearbeitungsfunktion an Bord.

Der integrierte GPS-Empfänger ermöglicht dem Nutzer des Samsung SGH-i900 Omnia mobile Navigation und Geotagging. Dabei werden in Fotos zuätzlich die geografischen Koordinaten des Motivs gespeichert. Das Smartphone wird als 8 GB- oder als 16 GB-Version erhältlich sein. Der interne Speicher lässt sich durch microSD-Speicherkarten erweitern. Daten lassen sich per WLAN am Hotspot oder per HSDPA mit bis zu 7,2 Mbps empfangen.

Das Samsung SGH-i900 Omnia ist ab Juli in Europa verfügbar.

Datenblatt Samsung SGH-i900 Omnia

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse