News

 

04.09.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Screenphones machen dem PC Konkurrenz

Screenphones machen dem PC Konkurrenz
Wer bisher nur ab und zu komfortabel eine E-Mail schreiben wollte, kam trotzdem um die Anschaffung eines PCs nicht herum. Das ist jetzt anders, denn die neuen Screenphones, die in diesem Monat auf den Markt kommen, machen Mail und Webtrip auch ohne Computer möglich. Die Zeitschrift connect testet in ihrer aktuellen Ausgabe die neuen Geräte. Fazit: Wer auf Ausflüge in das World Wide Web verzichten kann und lediglich E-Mails verschicken möchte, dem bietet AEG mit dem @Phone zum Preis von knapp 400 Mark eine günstige Lösung. Damit kann der User nicht nur telefonieren, sondern auch E-Mails schreiben, empfangen und verwalten. Sogar Dateianhänge werden im Display dargestellt und wahlweise ausgedruckt. Mit dem rund 700 Mark teuren Ascom Eurit 4000 kann der Anwender hingegen nicht nur mailen, sondern auch per WAP im Internet surfen - und das deutlich schneller und billiger als per Handy. Einen Schritt weiter gehen das Samsung Anyweb und das Alcatel Web Touch Plus. Mit beiden Geräten kann der Nutzer "richtig" im Web surfen. Dank der intuitiven Benutzerführung und des verhältnismäßig großen Displays wird der Surftrip auch für Einsteiger zum Kinderspiel. Kritisch sehen die Tester den hohen Preis der Geräte. Mit mehr als 1.000 Mark Anschaffungskosten sind diese Modelle noch keine Alternaive für PC-Muffel.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse