News

 

19.06.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Siemens: Multimedia jetzt auch drahtlos

Siemens: Multimedia jetzt auch drahtlos
Siemens will die MPEG-4-Plattform von Packet Video Corporation zu Multimedia-Angeboten für Mobilfunk-Betreiber nutzen. Denkbar seien Videoclips, Musik und animierte Grafiken, teilte der Elektronik-Konzern mit. Derzeit erweitern die meisten Mobilfunk-Betreiber weltweit ihre Netze um neue mobile Datendienste. Die Einführung von GPRS und UMTS stellt nun auch die nötigen Bandbreiten zur Verfügung, um mobiles Video Streaming zu gewährleisten. Mit der Übertragung von Videoclips in GPRS- und UMTS-Netzen können Mobilfunkbetreiber ihre vorhandenen Angebote wie M-Commerce, Entertainment und Messaging aufwerten sowie neue Services einführen. Beispiele sind Fernüberwachung von Maschinen und Gebäuden, Kinoprogramme mit Vorschau oder Wetter- und Verkehrsberichte.