News

 

17.09.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Siemens: Warnung vor falschen Akkus

Siemens: Warnung vor falschen Akkus
Der Handy-Hersteller hat eindringlich nachgebauten und gefälschten Akkus für Mobiltelefone gewarnt. Anlass ist ein nicht näher beschriebener Schadenfall.

Die zumeist technisch minderwertigen Produkte könnten bei Dauerladung an Ladegeräten - auch im Autoeinbausatz - im Extremfall explodieren, da sie teilweise über keine Sicherheitsfunktionen gegen Überladung verfügten, teilte Siemens mit. Dies könne zu erheblichen Gesundheitsschäden führen.

Dem Hersteller liegen nach eigenen Angaben Hinweise vor, dass derzeit in Deutschland, in Teilen Europas und Asiens Plagiate von Original-Akkus angeboten werden. Diese gefährlichen Fälschungen aus dem asiatischen Raum seien für den Laien nicht zu erkennen. Besitzern von Siemens- Handys, insbesondere der Baureihe 25 werde dringend empfohlen, beim Kauf und Betrieb von Akkus und anderem Zubehör ausschließlich auf original Siemens-Produkte zurückzugreifen. Diese werden nur über den Fachhandel, über die Netzbetreiber oder Siemens eigene Shops vertrieben. Gefährliche Plagiate wie gefälschte Akkus werden vorrangig auf Floh-, Trödelmärkten und im Internet angeboten.