News

 

25.01.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Sony: 900.000 Vaios mit Sicherheitslücke

Sony: 900.000 Vaios mit Sicherheitslücke
An die 900.000 Vaios sind von einer Sicherheitslücke betroffen, die Angreifer einen Zugang zu dem Computer ermöglicht. Nach Angaben von Sony sind von dem Fehler keine Computer in Europa oder den USA betroffen. Sony hat bereits einen Software-Patch auf seiner Homepage veröffentlicht. Der Fehler betrifft das "Vaio Manual CyberSupport for Vaio" Version 3.0 und 3.1. Die Software ist auf einigen Vaio-Modellen vorinstalliert. Der Fehler kann durch ein E-Mail, die HTML-Code enthält, oder eine entsprechend präparierte Homepage ausgenutzt werden. "Wenn ein Computer in dieser Weise angegriffen wird, können Daten überschrieben, gelöscht oder kopiert werden", warnt Sony. In diesem Fall besteht auch kein Schutz durch Anti-Viren-Software. Neben dem Patch hat Sony auch eine Liste aller betroffenen Modelle veröffentlicht. Der Patch kann über die Homepage heruntergeladen werden oder wird als CD zugeschickt, wenn keine Internetverbindung zur Verfügung steht.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse