News

 

10.02.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Sony Ericsson C903 - Peppiges Cybershot-Handy

Sony Ericsson C903 - Peppiges Cybershot-Handy
Neben dem neuen Walkman-Handy W395 hat Sony Ericsson heute ein neues Cybershot-Handy vorgestellt. Das Sony Ericsson C903 Slider-Handy mit abgerundeten Ecken bietet eine 5 Megapixel-Kamera und ein integriertes GPS-Modul.

Die Cybershot-Software erkennt Gesichter und stellt diese entsprechend scharf. Die neue Funktion Smile Shutter erkennt zusätzlich ein Lächeln und löst erst in diesem Moment die Aufnahme aus. Über den TV-Ausgang können mit dem Sony Ericsson C903 erstellte Bilder direkt auf dem heimischen Fernseher betrachtet werden.


Das Cybershot-Handy unterstützt Geotagging, wobei die Fotos mit Standort verknüpft werden. Der kann später mittels Google Maps oder einer anderen Navigations-Software wieder lokalisiert werden. Hinzu kommt die BestPic-Funktion, die neun Bilder hintereinander aufnimmt. Der Nutzer kann danach das gelungenste Fotos auswählen und des Rest löschen.

Das Sony Ericsson C903 unterstützt verschiedene Plattformen wie zum Beispiel Flickr oder Picasa. Auf diese Portale können Fotos schnell gesendet werden, denn das C903 unterstützt neben HSDPA auch HSUPA für schnelle Uploads.

Das Cybershot-Handy Sony Ericsson C903 wird voraussichtlich ab dem 2. Quartal 2009 in den Farben Laquer Black, Techno White und Glamour Red erhältlich sein und 399 Euro kosten.

Datenblatt Sony Ericsson C903