News

 

18.08.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Sony Ericsson: FIFA 12 und Minecraft kommen auf das Xperia Play

Sony Ericsson: FIFA 12 und Minecraft kommen auf das Xperia Play
Anlässlich der Kölner Spielemesse Gamescom kündigte Sony Ericsson neue Spiele für das Playstation-Handy Xperia Play an. Insgesamt sollen künftig über 150 optimierte Spiele von vielen renommierten Entwicklern für das Smartphone bereitstehen. Auch die Dauerbrenner FIFA 12 und Minecraft pocket edition gibt es für das Xperia Play.

Das neue Sony Ericsson Xperia Play eignet sich besonders für Nutzer, die auch unterwegs ihre Lieblingstitel spielen wollen. Jedoch mangelte es derzeit noch stark an PlayStation-zertifizierten Android-Spielen, wie sie der Hersteller bereits im Februar 2011 angekündigt hatte. Dies wird sich nun ändern, denn Sony Ericsson kündigte viele weitere Spieletitel von Herstellern wie Electronic Arts (EA), Gameloft oder Southend Interactive für das Spiele-Handy an.

So nannte das Unternehmen unter anderem das Rennspiel "Need for Speed: Hot Pursuit" und den Third-Person-Shooter "Dead Space". Die bereits vorinstallierte Version 10 der Fußballsimulation FIFA von EA Sports soll nun auch in der aktuellen Version FIFA 12 erhältlich sein. Mit Titeln wie "Reckless Racing 2" von Polarbit, "Let's Golf 3" von Gameloft oder "Desert Winds" werden dabei Spiele aus vielen Genres bedient. Die meisten der angekündigten Spiele sollen im vierten Quartal für das Xperia Play erscheinen.

Minecraft auf dem Smartphone veröffentlicht



Auch das beliebte Independent-Spiel "Minecraft" schafft es erstmals auf ein Android-Smartphone. Laut Entwickler sollen in der vorgestellten Version alpha 0.1 bereits alle wichtigen Funktionen aus der aktuellen Desktop-Version laufen. Die "Minecraft pocket edition" ist bereits für 4,91 Euro erhältlich und für die Bedienung mit den PlayStation-Tasten und Touchpads des Xperia Play optimiert.

Über 11 Millionen registrierte Nutzer zählt das Open-World-Spiel auf dem PC und Mac bereits und etwa 50.000 neue Spiele kommen jeden Tag hinzu. Dabei platzieren ein oder mehrere Spieler in einer generierten Welt einzelne Blöcke und lassen ihrer Kreativität beim Erstellen von Bauwerken freien Lauf. Überlebenskünstler können sich zudem in First-Person-Manier mit den nachts umherziehenden Monstern anlegen.

Links zum Artikel:
Ankündigung Minecraft pocket edition (Quelle)
Minecraft pocket edition im Android Market
Mirko Schubert