News

 

07.11.2007

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Sony Ericsson K660i - Internet-Handy mit HSDPA

Sony Ericsson K660i - Internet-Handy mit HSDPA
Mit dem Sony Ericsson K660i bringt bringt das japanisch-schwedische Joint-Venture ein internetfähiges Handy auf den Markt, den mobilen Webzugang in den Vordergrund stellt. Das Handy wurde von seiner Benutzeroberfläche so ausgelegt, dass die Nutzung des Internets praktisch und einfach erfolgen soll. Internet-Seiten werden im Querformat dargestellt und die Tasten ermöglichen den schnellen Zugriff auf die wichtigsten Browser-Funktionen.

Das Sony Ericsson K660i ist das erste Sony Ericsson-Handy, dessen Benutzeroberfläche extra auf mobiles Surfen ausgelegt wurde. Mit Hilfe von HSDPA können Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 3,6 MBit/s erreicht werden. Befindet sich der Anwender im Browser, so wird die Tastatur zur Menüleiste. Auf den Tasten befinden sich dann Verknüpfungen für die gebräuchlichsten Anwendungen, die durch illuminierte Symbole erkennbar sind.


Im Web-Modus soll man mit dem Handy fast wie an einem herkömmlichen PC arbeiten können. Ein mit den Navigationstasten anzusteuernder Mauszeiger dient der Bewegung auf der Internet-Seite. Felder und Formulare sind "magnetisch", um diese anzuklicken, ist damit weniger Präzision notwendig. Möchte man sich ein Bild oder einen Text näher ansehen, hilft die Zoom-Funktion, mit der man verschiedene Objekte ganz nah heranzoomen und vergrößern kann. Die Web-Shortcuts befinden sich direkt unter dem Daumen des Handy-Nutzers. Die Zoomfunktion befindet sich beispielsweise dort, aber auch eine Schnellwahl für das Öffnen der Adresseingabe.

Das Sony Ericsson K660i ist ein Quad-Band-Handy und wird in den Farben Lime-on-White und Wine-on-Black erhältlich sein. Der Preis wird ca. 259 Euro betragen.

Datenblatt Sony Ericsson K660i