News

 

29.01.2010

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Sony Ericsson XPERIA X10 ab April bei T-Mobile

Sony Ericsson XPERIA X10 ab April bei T-Mobile
Ab Anfang April 2010 wird das neue Android-Smartphone des japanisch-schwedischen Joint Venture bei T-Mobile erhältlich sein. Mit dem Sony Ericsson XPERIA X10 kann der Nutzer schnell und einfach auf Kontakte, E-Mail und Internet zugreifen. Das Betriebssystem Android ermöglicht einen direkten Zugang zu zahlreichen Google-Diensten wie Suche, Maps, Kalender und YouTube.

Mit unzähligen Applikationen aus dem Android Market kann sich der Nutzer des Sony Ericsson XPERIA X10 sein Smartphone nach den eigenen Wünschen personalisieren. Zentrale Bestandteile der Benutzeroberfläche sind die Funktionen Timescape und Mediascape.


Timescape und Mediascape

Timescape sammelt die komplette Kommunikation mit einem gespeicherten Kontakt an einem Ort und ordnet die Inhalte in chronologischer Reihenfolge. Mit Mediascape lassen sich lokale und online verfügbare Medieninhalte auf einer Bedienoberfläche darstellen. Bedienst wir das XPERIA X10 über einen 4 Zoll großes Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 480 x 854 Pixel. Vor Kratzern auf dem Display schützt eine Abdeckung aus Mineralglas.

Technische Detais

Auf dem großflächigen Display können die Aufnahmen 8,1-Megapixel-Kamera angezeigt werden. Videos werden in WVGA-Qualität (480 x 854 Pixel) aufzeichnet. Ein Foto- und Videostabilisator sowie das Foto- und Videolicht sollen für qualitativ hochwertige Bilder sorgen. Die intelligente Gesichtererkennungs-Software erkennt bis zu fünf Gesichter wieder und verknüpft aufgenommene Bilder automatisch mit dem Telefonbuch-Eintrag des entsprechenden Kontakts. Für schnellen Datentransfer sorgen HSPA und WLAN. Für Lokalisierung und Navigation ist ein GPS-Empfänger eingebaut. Ein 1-GHz Qualcomm Snapdragon-Prozessor unterstützt alle Anwendungen mit hoher Rechenleistung.

Datenblatt Sony Ericsson XPERIA X10

Video