News

 

01.06.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Sony Ericsson Yari - Spiel-Spaß mit Bewegung

Sony Ericsson Yari - Spiel-Spaß mit Bewegung
Gesture Gaming - mit dieser neuen Spiele-Funktion will Sony Ericsson vor allem junge und aktive Handy-Nutzer erreichen. Das Sony Ericsson Yari bietet Spiele, die nicht nur auf Sprache, sondern auch auf Bewegung reagieren. Es ist damit das erste Handy außerhalb Japans, dass derartigen Spielspaß bietet.

Im Gesture Gaming Modus wird das Handy auf die mitgelieferte Halterung gesteckt. Die Kamera des Sony Ericsson Yari erfasst dabei die Bewegungen des Spielers. Die Spiele "Fitness" und "Tennis" sind bereits auf dem Handy vorinstalliert. Auf der Sony Ericsson-Plattform PlayNow arena können weitere heruntergeladen werden.


Zusätzlich sind die Motion Games "Nitro Street Racing" und "Bowling" an Bord. Motion Games sind bewegungsgesteuerte Spiele, bei denen der Spieler sein Handy in der Hand hat und zum Beispiel den Bowling-Schwung imitiert. Weitere 2D- und 3D-Spiele, wie Bubble Town, Guitar Rock Tour und Quadrapop sind außerdem vorinstalliert.
A/B-Tasten im oberen Bereich des Handys dienen als direkte Gaming Buttons im horizontalen Spielmodus.

Neben der Spiele-Ausstattung kann das Sony Ericsson Yari mit einer 5-Megapixel-Kamera mit Gesichtserkennung und Autofocus, sowie Medien-Player und einem GPS-Empfänger aufwarten. Für schnelle Downloads steht HSDPA zur Verfügung.

Das Sony Ericsson Yari wird im vierten Quartal 2009 in den Farben Achromatic Black und Cranberry White verfügbar sein. Der Preis soll bei 339 Euro liegen.

Datenblatt Sony Ericsson Yari

Video

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse