News

 

19.01.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile G1 kommt am 02. Februar nach Deutschland

T-Mobile G1 kommt am 02. Februar nach Deutschland
In den USA und Großbritannien ist es bereits erhältlich. Nun können sich auch deutsche Kunden auf das erste Handy mit dem Google-Betriebssystem Android freuen. Ab dem 02. Februar 2009 wird das T-Mobile G1 auch hierzulande exklusiv bei T-Mobile kommen.

Das von HTC gebaute T-Mobile G1 verfügt über ein großes Diplay mit der Auflösung von 320 x 480 Pixel und einer vollwertigen Tastatur. Zu den weiteren Features gehören eine 3,2 Megapixel-Kamera, ein Trackball zur Steuerung, ein GPS-Empfänger und ein digitaler Kompass. Mobiles Internet ist per HSDPA mit einer Bandbreite von bis zu 7,2 MBit pro Sekunde möglich.


Das T-Mobile G1 bietet einen Zugang zum Android-Market, wo bereits mehr als 700 Applikationen verfügbar sind.

T-Mobile bietet das T-Mobile G1 mit einem Zwei-Jahres-Laufzeitvertrag in den Tarifen Combi Flat XS, S, M und L an. Diese enthalten neben unterschiedlichen Telefonie-Flatrates auch eine Daten-Flatrate (Combi Flat S, M und L) oder ein Inklusivvolumen (Combi Flat XS mit 200 MB/Monat). In Verbindung mit Combi Flat M und L kostet das G1 jeweils 1 Euro.

Datenblatt T-Mobile G1