News

 

07.07.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile: MMS-Angebot erweitert

T-Mobile: MMS-Angebot erweitert
Der Marktführer erweitert sein MMS-Angebot und schickt Nachrichten künftig auch als Video-Sequenz aufs Handy. Zum Start stehen Programme aus den Bereichen News, Entertainment und Erotik zur Verfügung.

Die Video-News sind Clips von bis zu 20 Sekunden, die teilweise auch mit Ton und Text unterlegt sind. Bestellen kann man mit einer SMS an die Kurzwahl 72766, über T-Zones oder im Internet bei T-Mobile. Der Rhythmus, in dem die gewünschten Meldungen auf das MMS-Handy zugestellt werden, hängt vom gewählten Programm ab. In der Regel erfolgt die Aussendung ein- oder mehrmals pro Woche.

Je nach Inhalt sind die MMS-News von T-Mobile mit Video-Sequenzen in vier Preiskategorien eingeteilt: Nachrichten mit Ticker-Charakter wie beispielsweise der Dienst zur Fußball-Bundesliga kosten pro MMS 99 Cent. Für Standard-Informationsdienste wie tagesaktuelle Nachrichten oder Sport-Zusammenfassungen beträgt der Preis pro empfangener MMS 129 c/min. In der Premium-Kategorie für höherwertige Contents wie Musik-Video-Clips oder Film-Trailer werden 199 Cent pro empfangener MMS berechnet. Video News aus der Kategorie Erotik kosten jeweils 249 Cent.

Vom 7. bis zum 27. Juli 2003 stehen die Programme "STERN.de Extra des Tages" (5 MMS/Woche), "N-TV - Der Tag" (7 MMS/Woche), "Sport Bild - Formel 1" (7 MMS/Woche), Gala Promi-News" (5 MMS/Woche) und "Unglaublich - aber wahr" (3 MMS/Woche) ohne Aufpreis zur Verfügung. Nach Ende der Aktion laufen die Schnupper-Abonnements im regulären, kostenpflichtigen Bezug weiter, eine Abbestellung ist jederzeit möglich.

Unterstützt wird der Empfang von Video News derzeit von dem MMS videofähigen Endgerät Nokia 3650.