News

 

11.04.2005

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile: Mobiles Telefonieren soll preiswerter werden

T-Mobile: Mobiles Telefonieren soll preiswerter werden
Der Marktführer hat Preissenkungen und spezielle Senioren-Handys angekündigt.

T-Mobile will nach den Worten von Vorstandschef Rene Obermann mobiles Telefonieren billiger machen. "Wir bieten zum Beispiel ab Mai einen Tarif an, bei dem man für einen Cent pro Minute ins Festnetz telefonieren kann", verkündete der Telekom-Manager im Interview mit "Bild am Sonntag".

Außerdem werde das Unternehmen die Subventionen für Prepaid-Handys drastisch senken und dafür die Gebühren reduzieren. Das bisherige Modell – also günstige Handys und hohe Gebühren – sei nicht mehr zukunftsfähig.

Für ältere Handy-Kunden stellte Obermann ein Handy in Aussicht, das leichter zu bedienen ist, als die herkömmlichen mobilen Winzlinge. Es werde über größere Tasten und ein deutlich besser ablesbares Display verfügen.