News

 

03.12.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile: Neue Roaming-Länder für Prepaid

T-Mobile: Neue Roaming-Länder für Prepaid
Seit dem 1. Dezember können die Xtra-Kunden in 60 Ländern telefonieren, bislang waren es 40.

Zu den neuen Roaming-Ländern befinden sich zum Beispiel die baltischen Staaten. Ausgebaut wurde das außereuropäische Roaming-Angebot: Xtra-Kunden finden jetzt unter anderem in Australien, China, Israel, Kuwait und Südafrika Partnernetze von T-Mobile.

Zum Telefonieren in den neuen Ländern ist bis auf weiteres das umständliche Callback-Verfahren nötig. Dabei wird der Anruf nach Eingabe des XtraCodes *111*, der internationalen Vorwahl, der Orts- oder Netzvorwahl ohne Null sowie der Rufnummer des gewünschten Anschlusses über ein Rückrufsystem weitergeleitet.

In Estland, Lettland, Litauen und Israel können die Prepaid-Kunden auch Xtra Data nutzen und per MMS multimediale Botschaften verschicken und empfangen. Kurzmitteilungen (SMS) lassen sich in allen 60 Ländern empfangen und versenden.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse