News

 

04.09.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile Pulse - Preiswertes Android-Smartphone

T-Mobile Pulse - Preiswertes Android-Smartphone
Nach dem G1 und dem G2 Touch stellt T-Mobile sein drittes Smartphone mit dem Betriebssystem Android vor. Das T-Mobile Pulse wird nicht wie seine großen Brüder von HTC gefertigt, sondern stammt vom chinesischen Hersteller Huawei.

Das T-Mobile Pulse unterstützt HSDPA mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s. Im Upload per HSUPA sind bis zu 2 MBit/s möglich. Als erstes Android-Handy unterstützt es das T-Mobile-Mediencenter und den Dienst MyCommunity. Weitere Dienste und Anwendungen kann der Nutzer im Android-Market auf sein Smartphone herunterladen.

Diese können auf sechs personalisierbaren Homescreens platziert werden. Wie bei allen Android-Handys sind bereits zahlreiche Google-Dienste wie Suche, Mail und Maps bereits vorinstalliert und können direkt genutzt werden. Die Steuerung des Pulse erfolgt über den Touchscreen.

Das Display des T-Mobile Pulse stellt 16 Millionen Farben bei einer Auflösung von 320 x 480 Pixel dar. Die Displaydiagonale beträgt 3,5 Zoll (ca. 8,9 Zentimeter). Fotos und Videos können mit der 3,2 Megapixel-Kamera erstellt werden. Bei Routenplanung, Navigation und Nutzung lokaler Dienste steht ein GPS-Empfänger bereit. Über einen 3,5 Millimeter-Klinkenadapter oder Bluetooth lassen sich Kopfhörer oder Musikboxen anschließen.

Das T-Mobile Pulse ist ab Oktober 2009 exklusiv bei T-Mobile erhältlich. In Zusammenhang mit einem Combi Flat S-Vertrag über 24 Monate kostet es 4,95 Euro. Im Lieferumfang befinden sich zusätzlich zum Standard-Zubehör eine 2 GB microSD-Speicherkarte und ein schwarzes sowie ein weißes Cover.

Datenblatt T-Mobile Pulse

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse