News

 

16.10.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile: Schneller im Internet unterwegs

T-Mobile: Schneller im Internet unterwegs
Deutschlands Marktführer im Mobilfunk bringt mehr Tempo in die Online-Verbindungen via Handy.

Ab sofort kann man im Netz von T-Mobile die Ladezeiten für Internetseiten via GPRS verkürzen. Das Beschleunigungsverfahren erlaubt bis zu 1,5-mal schnellere Downloads. Mit einer kostenlosen Software, die im November zum Download zur Verfügung steht, lassen sich Internetseiten sogar bis zu 2,5 mal schneller mobil abrufen. Damit sinken auch die Kosten je Seitenaufruf.

Um den Abruf von Internetseiten via GPRS bis zum 1,5-fachen zu beschleunigen, muss in einem Menüfenster, das sich beim Start der Internet-Verbindung öffnet, die Datenkomprimierung aktiviert werden. Die Technik komprimiert vor allem Fotos durch Verringerung von Detailschärfe und Farbspektrum. Außerdem werden überflüssige Steuerbefehle und Programmiererkommentare gelöscht.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse