News

 

27.10.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile: Verkehrsinfos auch per MMS

T-Mobile: Verkehrsinfos auch per MMS
Deutschlands Mobilfunk-Marktführer erweitert seine Kurzwahldienste Travel Service und Verkehrs Service und bietet die Informationen künftig auch per Multimedia Message an.

Wenn Kunden von T-Mobile demnächst unter den Handy-Kurzwahlen 2525 und 2526 die jeweiligen Dienste (Travel Service bzw. Verkehrs Service) anrufen, bekommen sie die gewünschten Informationen auf Wunsch nicht mehr nur per SMS, sondern auch per MMS.

Die MMS-Meldungen enthalten detaillierte Angaben zur Routenführung oder zum gewünschten Ziel sowie geographische Informationen. Geliefert werden auch weiterführende Textinformationen und Kartenausschnitte von der Gesamtstrecke oder von besonderen Standorten im Zielgebiet. Auch Tipps zu Museen, Parks, historischen Bauwerken, Restaurants, Hotels und weiteren touristischen oder gastronomischen Highlights können abgerufen werden.

Die Telekom-Tochter ist nach eigenen Angaben der erste Mobilfunkbetreiber in Deutschland, der einen solchen Service anbietet. Für den Verkehrs Service und den Travel Service werden jeweils 1,29 Euro pro Minute berechnet. Hinzu kommt die Verbindungsgebühr von 29 c/min unabhängig vom jeweiligen Tarif. In der Einführungsphase bis zum Jahresende 2003 ist der MMS-Empfang kostenlos.