News

 

22.12.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile bietet Windows Mobile Software 2003 für den MDA

T-Mobile bietet Windows Mobile Software 2003 für den MDA
Mit der Windows Mobile 2003 Software steht jetzt ein neues, verbessertes Betriebssystem für den T-Mobile MDA I zur Verfügung.

Damit lässt sich das PDA Phone noch komfortabler nutzen und das Anwendungsspektrum erheblich erweitern. T-Mobile stellt allen Besitzern eines T-Mobile MDA, die noch das erste Betriebssystem Windows Pocket PC 2002 Phone Edition nutzen, die neue Software im Internet kostenlos zum Download zur Verfügung.

Im Vergleich zu Windows Pocket PC 2002 Phone Edition bietet die Windows Mobile 2003 Software eine ganze Reihe von Verbesserungen: So lassen sich mobile Datenverbindungen nach Unterbrechung durch einen Anruf per Tastendruck wiederherstellen. Die Eingabe von SMS, E-Mail Adressen oder Texten wird von einem Worterkennungsprogramm unterstützt und Kontakte lassen sich über die Eingabe von Anfangsbuchstaben oder Telefonnummerbestandteilen schnell und unkompliziert aufrufen.

Die Kalenderfunktion bietet jetzt eine Übersicht für fünf Wochen; Sonn- und Feiertage sowie Tage mit persönlichen Termineinträgen sind besonders hervorgehoben. Der integrierte Windows Media Player 9 Series für Pocket PC präsentiert Video- und Audio-Dateien in einer außergewöhnlich hohen Qualität. Bei Internetanwendungen unterstützt Pocket Internet Explorer jetzt mehr Web-Standards als bisher, verschafft damit Nutzern den Zugang zu mehr Websites und sorgt für eine verbesserte Darstellung.

Die Windows Mobile Software 2003 für den MDA I steht ab sofort unter http://www.t-mobile.de/mda/software zum Herunterladen auf einen PC zur Verfügung und lässt sich anschließend auf den T-Mobile MDA I übertragen. Für den Download fallen außer den Kosten für die Internet-Verbindung keine weiteren Kosten an.