News

 

26.11.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Talkline: Verkauf vorerst gescheitert

Talkline: Verkauf vorerst gescheitert
Wie die Financial Times am Montag berichtet, ist der Komplettverkauf der Elmshorner Talkline GmbH gescheitert. Die potenziellen Käufer zeigten kein Interesse an einer Übernahme zu den von Tele Danmark offerierten Konditionen. Wie das Finanzblatt berichtet, seien die Unternehmen Debitel, Carphone Warehouse sowie der deutsche Mobilfunkbetreiber und UMTS-Lizenznehmer Quam an einer Übernahme zu einem unbestätigtem Preis von rund 200 Millionen Euro nicht interessiert. Auch Mobilcom hatte bereits im Sommer abgedankt. Auch die Übernahme des Gesamt-Unternehmens durch ehemalige und derzeitige Manager von Talkline sei gescheitert. Alternativ stünde nun nach Angaben der Zeitung der Verkauf einzelner Sparten zur Debatte. Die Talkline-Manager seien an den derzeit defizitären Bereichen Festnetz und Internet interessiert.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse