News

 

10.02.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Talkline macht gegen MobilCom mobil

Talkline macht gegen MobilCom mobil
Talkline verlangt von der EU-Kommission, dass sie die Kreditvergabe von 162 Millionen Euro, die offensichtlich als staatliche Umstrukturierungshilfe für die Mobilcom AG bereitgestellt werden, gemäß den Vorschriften des EU-Vertrages prüfen müsse.

Henning Vest, CEO der Talkline Gruppe, sieht in der Unterstützung des Konkurrenten eine Wettbewerbsverzerrung. "Sollten die uns vorliegenden Informationen richtig sein, zahlt Mobilcom dank staatlicher Unterstützung beispielsweise Schulden ab, die in den letzten beiden Jahren gemacht wurden, um mit Dumping-Preisen Kunden im gesättigten Mobilfunkmarkt abzuwerben. Das kann nicht im Sinne eines fairen Wettbewerbs sein", protestiert Vest.

Die erfolgreiche Restrukturierung bei Talkline zeige, dass eine Sanierung auch ohne staatliche Hilfe möglich sei. Die Talkline-Gruppe wurde 2001/2002 ohne staatliche Förderung restrukturiert, was einen Stellenabbau und die Schließung unprofitabler Geschäftsfelder nach sich zog. "Ein Hilfegesuch wurde damals abgelehnt", so Vest.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse