News

 

08.01.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Teldafax mit neuen Preisen

Teldafax mit neuen Preisen
Zum 8. Januar hat Teldafax neue Preise aufgelegt. Besonders günstig werden Anrufe in europäische Hauptstädte: Telefonate nach Brüssel, Kopenhagen, Paris, London, Dublin, Rom, Amsterdam, Oslo, Wien, Stockholm, Zürich und Madrid kosten künftig 9,9 Pf/min, abgerechnet im Sekundentakt.

Der Preis für die Gruppe International 1 (Alaska, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Israel, Italien, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, San Marino, Schweden, Schweiz, Spanien und USA)wird von 21,9 Pf/min auf 15,9 Pf/min gesenkt.

Gleichzeitig gab es aber auch einige Preiserhöhungen. Für sämtliche Länder, die nun zur Gruppe International 11 gehören (u.a. Afghanistan, Äthiopien, Fidschi-Inseln, Indien, Irak, Iran, Kuba, Malediven, Pakistan und Vietnam), steigt der Gesprächspreis um 30 Prozent. Statt 149 Pf/min berechnet Teldafax künftig 199 Pf/min.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse