News

 

10.01.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Telefonieren wurde billiger

Telefonieren wurde billiger
Die Deutschen konnten auch im letzten Jahr beim Telefonieren und Surfen kräftig sparen. Die Preise für Telekommunikations-Dienstleistungen gingen 2001 im Vergleich zum Vorjahr um 5,8 Prozent zurück. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts lagen die Preise für Festnetztelefonate im Jahr 2001 um 0,6 Prozent niedriger als 2000. Dabei seien Auslandsgespräche (minus 6,7 Prozent), Inlandsferngespräche (minus 1,3 Prozent) und Ortsgespräche (minus 0,1 Prozent) günstiger als im Jahresdurchschnitt 2000 gewesen. Mobiles Telefonieren war danach im Jahresdurchschnitt 2001 um neun Prozent billiger als im Vorjahr. Für die Internet-Nutzung habe der Preisrückgang sogar 30,5 Prozent betragen.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse