News

 

21.01.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Telefonkabel gerissen: Flüchtiger stürzte ab

Telefonkabel gerissen: Flüchtiger stürzte ab
Bei dem Versuch, sich auf der Flucht vor der Polizei an einem Telefonkabel abzuseilen, hat sich ein 26-Jähriger in Hannover schwere Verletzungen zugezogen. Polizeiangaben zufolge ließ sich der Mann am Sonntag mit dem Kabel aus seiner Wohnung im vierten Stockwerk herab, als die Polizei an seiner Haustür klingelte. In Höhe des zweiten Stockwerks riss dann das Kabel. Bei dem Sturz in den Innenhof des Gebäudes verletzte sich der Mann am Becken und an einem Oberschenkel. Gegen den 26-Jährigen lag laut Polizei ein Untersuchungshaftbefehl wegen mehrfachen Schwarzfahrens vor.

Ähnliche Artikel