News

 

03.05.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Telekom: Aktiv Plus hat sechs Millionen Kunden

Telekom: Aktiv Plus hat sechs Millionen Kunden
Die Deutsche Telekom: Stets heftig kritisiert und lange Zeit viel zu teuer, hat der Ex-Monopolist inzwischen auch Tarife, die sich sehen lassen können. Ein Beispiel ist die Option Aktiv Plus, die inzwischen von sechs Millionen Kunden genutzt wird.

Mit Aktiv Plus kann bei einem zusätzlichen Monatspreis von 9,90 Mark und drei Monaten Mindestlaufzeit fürs gleiche Geld länger telefoniert werden. Aktiv Plus lohnt sich nach Angaben der Telekom bereits bei Verbindungskosten ab 30 Mark monatlich.

Aktiv Plus-Kunden erhalten bei Verbindungen im Bereich City ab 18 Uhr (durchgehend bis 9 Uhr sowie am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen) einen Minutenpreis von drei Pfennig. In der übrigen Zeit (9 bis 18 Uhr) gilt ein Minutenpreis von 6 Pfennig. Im Bereich Deutschland gilt tagsüber (9 bis 18 Uhr) ein Minutentakt mit einem Preis von 9 Pfennig. In der übrigen Zeit (also ab 18 Uhr) sowie am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen werden pro Minute 5 Pfennig berechnet.

Auch bei Verbindungen in die deutschen Mobilfunknetze kann gespart werden. 39 Pf/min kosten die Telefonate, allerdings nur zu Anschlüssen der eigenen Tochter T-Mobil (T-D1) und zu D2-Handys. 45 Pf/min fallen zu E-Plus an und 48 Pf/min zu Viag Interkom.

Verbindungen in bestimmte ausländische Festnetze (u.a. Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz, Spanien und USA) werden mit 9 Pf/min berechnet.