News

 

17.02.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Telekom: Mahngebühr und Wechselkosten

Telekom: Mahngebühr und Wechselkosten
Wer seine Rechnung nicht rechtzeitig bezahlt, und wer auf die schnellere DSL-Variante 1.500 umsteigen will, der muss künftig tiefer in die Tasche greifen.

Ab dem 1. März verlangt die Telekom von säumigen Zahlern eine Mahngebühr von einem Euro. Betroffen sind diejenigen, die monatlich überweisen. Wer eine Einzugsermächtigung erteilt hat, braucht sich keine Sorgen zu machen.

Der Umstieg auf T-DSL 1500 ist ab dem 1. April nicht mehr gratis, sondern kostet 49,95 Euro.


Ähnliche Artikel