News

 

02.08.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Telekom-Rechnung wird übersichtlicher

Telekom-Rechnung wird übersichtlicher
Mit einem neuen Layout will die Deutsche Telekom ab August ihre Telefonrechnungen übersichtlicher machen.

Wie das Unternehmen mitteilte, findet sich im neugestalteten Adressfeld der Rechnungen ab sofort die Kunden- und Rechnungsnummer sowie ein Hinweis auf die kostenfreie Rufnummer des jeweiligen regionalen Kundenservice. Auf den Rechnungen will der Bonner Konzern auch deutlicher zeigen, welche Entgelte durch Telefonate über andere Telefon-Dienstleister angefallen sind. Die Telekom hofft, dass sich Kunden bei möglichen Unstimmigkeiten zu diesen Posten direkt an den Dienstleister wenden.

Die auf Wunsch erhältliche Einzelverbindungs-Übersicht wird in der neuen Telekom-Rechnung statt wie bislang einspaltig nun zweispaltig dargestellt. Diese Übersicht erhalten laut Telekom automatisch alle Kunden, die ab August die Auflistung ihrer Einzelgespräche neu in Auftrag geben. Rechnungen, die bereits einen solchen Nachweis enthalten, werden in einem zweiten Schritt zwischen Januar und Juni 2003 umgestellt.

Wie die Telekom weiter mitteilte, entfallen künftig allerdings die bisher in der Einzelverbindungs-Übersicht enthaltenen Spalten "Zielortsnetz/Land" und "Tarifort".

Ähnliche Artikel