News

 

08.08.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Telekom: Sprint-Anteile verkauft

Telekom: Sprint-Anteile verkauft
Die Deutsche Telekom hat für 2,74 Milliarden Mark fast alle ihre Anteile an der US-Mobilfunkgesellschaft Sprint PCS verkauft. Insgesamt seien 49,6 Millionen Anteile abgegeben worden, teilte das Unternehmen mit. Das sind knapp 85 Prozent der von der Telekom bislang gehaltenen Anteile. Zugleich gebe es eine Mehr-Zuteilungsoption für die restlichen 15 Prozent (rund 7,4 Millionen Aktien), hieß es bei dem Ex-Monopolisten weiter. Würden auch diese verkauft, bekäme die Telekom 3,13 Milliarden Mark. Die Deutsche Telekom kündigte an, das Geld für die Tilgung von Schulden einzusetzen.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse