News

 

30.04.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Telekom-Unternehmen: Pleitewelle erwartet

Telekom-Unternehmen: Pleitewelle erwartet
Nach den jüngsten Insolvenzen beispielsweise von Callino, Teldafax und Star Telekom mehren sich die Anzeichen dafür, dass demnächst noch eine ganze Reihe weiterer Telekom-Anbieter Pleite machen werden.

"Zwei Drittel der heute bekannten Telekommunikationsunternehmen werden in der jetzigen Form nicht überleben können", sagte Christian Müller-Elschner, Partner bei Roland Berger, der Welt am Sonntag. Entweder würden sie von größeren Wettbewerbern geschluckt oder ganz vom Markt verschwinden. Die auf Billig-Gespräche spezialisierten Unternehmen verlören die Kunden schnell wieder, sobald ein Wettbewerber mit niedrigeren Preisen locke.

"Ein Drittel der Unternehmen wird in den kommenden Monaten vom Markt verschwinden", so Andreas Gentner, Partner bei Arthur Andersen. Er rechnet damit, dass vor allem Geschäftskunden verstärkt jungen Unternehmen den Rücken kehren und zur Telekom zurückkehren.

Hintergrund sind Finanzprobleme bei Firmen, deren Kapital größtenteils aus dem Ausland stammt sowie Zahlungsrückstände beim Ex-Monopolisten Telekom, bei dem die meisten Firmen die Leitungen mieten müssen.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse