News

 

27.09.2000

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Telekom um Millionen-Betrag geprellt

Telekom um Millionen-Betrag geprellt
Die Deutsche Telekom wurde von einer Bande von Betrügern in Niedersachsen um mehrere Millionen Mark geprellt. Gerüchten zufolge beläuft sich die Schadenssumme auf 30 Millionen Mark.

Nach Angaben der Telekom hatte eine Gruppe von 38 Personen aus dem Nahen Osten wechselnd Wohnungen angemietet und dort Telefonstuben eingerichtet. Dort hätten Landsleute anrufen und sich zu Dumping-Preisen ins Ausland weiter vermitteln lassen können. Die Rechnungen dafür habe die Gruppe der Telekom nie gezahlt. Die Betrügereien belaufen sich den Angaben zufolge auf mehrere hundert Fälle. Nun stünden die Mitglieder der Bande vor Gericht.

Ähnliche Artikel