News

 

11.04.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Telia: Designiertem Chef Handy gesperrt

Telia: Designiertem Chef Handy gesperrt
Das kann man konsequent nennen: Weil er seit Monaten seine Telefon-Rechnungen nicht bezahlt hat, sperrte das schwedische Mobilfunk-Unternehmen Telia seinem künftigen Geschäftsführer das Handy.

Ein auf den designierten Chief Executive Anders Igel gemeldetes Handy sei abgestellt worden, berichtet die "Financial Times Deutschland". Wenn man nicht rechtzeitig zahle, gebe es erst eine Mahnung, danach werde abgeschaltet, wird Unternehmenssprecherin Marianne Laurell zitiert. Bei Igel sei seit Mitte Januar eine Rechnung von rund 284 Euro offen.

Am Montag dieser Woche war Igel zum Nachfolger der derzeitigen Firmenchefin Mariane Nivert ernannt worden. Er soll seinen Posten am 30. September antreten.


Ähnliche Artikel