News

 

09.07.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Telso: E-Plus-Schülertarif jetzt auch für Studenten

Telso: E-Plus-Schülertarif jetzt auch für Studenten
Telso macht seinen preiswerten Handy-Tarif für Schüler nun auch Studenten zugänglich. Außerdem wurden einige Handy-Preise gesenkt. Leider wurden binnen einer Woche auch die Tarifbezeichnungen geändert. "Professional S" heißt jetzt "Schülertarif S" und aus "Professional XL" wurde "Schülertarif XL". Die Telso-Konditionen: Im S-Tarif beträgt die monatliche Grundgebühr 16 Mark. Für zehn Pfennig kann man innerhalb seiner Wunsch-Stadt telefonieren. Netzintern und ins deutsche Festnetz werden 50 Pf/min berechnet. In andere Mobilfunknetze zahlt man 60 Pf/min. Alle Preise gelten rund um die Uhr an allen Tagen. Abgerechnet wird im Sekundentakt. Der XL-Tarif kostet 34,50 Mark pro Monat. City-Telefonate werden ebenfalls mit zehn Pf/min berechnet. Innerdeutsche Ferngespräche kosten 15 Pf/min, in andere Netze zahlt man 40 Pf/min. Abgerechnet wird sekundengenau. Es wird keine Anschlussgebühr verlangt. Im ersten Monat nach Vertragsabschluss kann man 25 SMS kostenlos verschicken. Wie bei E-Plus üblich kann man sich kostenlos seine Wunschrufnummer aussuchen (sofern noch frei). Die Handy: Kostenlos bekommt man bei Vertragsabschluss das Nokia 3310 oder das Siemens C35i. Das Nokia 8210 kostet im S-Tarif 259 Mark und im XL-Tarif 149 Mark. Das Nokia 6210 bekommt man 239 bzw. 139 Mark. Das Siemens M35i gibt es für 79 bzw null Mark. Wer kein neues Handy braucht, bekommt ein Startguthaben von 150 Mark.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse