News

 

18.04.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Test: Bankgeschäfte per Handy erledigen

Test: Bankgeschäfte per Handy erledigen
Nach Online-Banking kommt jetzt Mobile Banking: Glücklich, wer seine Bankgeschäfte per Handy auch am Badesee erledigen kann. Die Telekommunikations-Zeitschrift connect hat für ihre neue Ausgabe das mobile Banking erstmals getestet.

Die beiden derzeit angebotenen Systeme beruhen auf SMS oder WAP. Banking per SMS ist bereits bei rund 250 Volks- und Raiffeisenbanken sowie bei 120 Sparkassen möglich. Voraussetzung ist ein online-fähiges Konto bei einem der beteiligten Finanzinstitute sowie ein Handy und ein Palm-Organizer. Der Kunde tippt die relevanten Daten, beispielsweise für eine Überweisung, bequem offline in seinen Palm ein, wo sie auch verschlüsselt werden. Als SMS gehen sie via Infrarot-Schnittstelle an das Handy und werden von dort an die Bank weitergeleitet. Im Test erwies sich das SMS-Angebot als praxistauglicher und benutzerfreundlicher als das WAP-Banking.

Bei dieser Alternative steht der Kunde im Gegensatz zum offline-basierten SMS-Angebot im direkten Kontakt zur Bank. WAP-Banking bieten bereits die Advance Bank, die Deutsche Bank 24 und eine Reihe Sparkassen an. Über ein WAP-Gateway kontaktiert der Nutzer seine Bank und gibt seine Daten wie PIN und Kontonummer ein. Die Sicherheit der Datenübertragung wird dabei durch den Standard WTLS-2 (Wireless Transport Layer Security) gewährleistet. Nachteil: Diese Art des mobilen Bankings ist aufgrund der hohen WAP-Minutenpreise noch relativ teuer.

Andere Angebote wie Banking auf der SIM-Karte oder via i-mode sind noch in der Testphase. Derzeit, so das Fazit, beschränke hauptsächlich das noch relativ spärliche Angebot die Nachfrage der Kunden. Hier seien die Kreditinstitute gefordert: Erst wenn diese sich auf einen einheitlichen Standard geeinigt und alle Fragen zu Sicherheit und Komfort gelöst hätten, ist ein Durchbruch beim mobilen Banking zu erwarten.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse