News

 

25.07.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Totgesagte leben länger: SMS behauptet Spitzenplatz

Totgesagte leben länger: SMS behauptet Spitzenplatz
Trotz MMS (Multimedia Messaging Service)-Euphorie: Die gute alte SMS (Short Message Service) konnte die Konkurrenz noch einmal abhängen.

Experten der Telekommunikationsbranche stufen sie weiterhin als zweitwichtigsten Kommunikationsdienst ein - gleich hinter der Sprache. Auf Platz drei folgt die E-Mail aufs Handy. Der hochgejubelte Datenservice MMS folgt in Lauerstellung auf Platz vier. Das ist ein Ergebnis des aktuellen TELCO Trend, einer Befragung der Mummert + Partner Unternehmensberatung unter 106 Fach- und Führungskräften der Telekommunikationsbranche.

Der Siegeszug der SMS dauert an: Heute werden weltweit im Monat bis zu 30 Milliarden Kurznachrichten von Handy zu Handy gesendet. Die 160-Zeichen-Nachricht hat sich für die gebeutelte Telekommunikationsbranche zum unerwarteten Umsatzbringer gemausert. Nun wittert sie neue Umsatzchancen im Bereich der Mobilfunkbotschaften. Die E-Mail - die Langversion der SMS - ist aus Sicht der Anbieter ein Hoffnungsträger im kommenden Jahr. Sie wird von den Fach- und Führungskräften als "wichtig" eingeschätzt und belegt in den Top Five den Bronzerang.

Auch dem Multimedia-Datendienst MMS traut die Telekommunikationsbranche künftig einiges zu. Vorerst reicht es lediglich für den undankbaren vierten Platz. MMS-Botschaften können neben Text auch Töne, Bilder oder Videos in Farbe enthalten. Möglich wird damit vieles: So können beispielsweise bunte Grußkarten, Filmtrailer oder aber MP3-Musikdateien via Mobilfunk ausgetauscht werden. Der Kommunikationsdienst funktioniert bereits mit dem Vorläufer der dritten Mobilfunkgeneration GPRS.

Top-Five der Kommunikationsdienste (1 = sehr wichtig, 6 = völlig
unbedeutend)

  • 1. Sprache (1,4)

  • 2. Short Message Service (1,7)

  • 3. E-Mail (2,1)

  • 4. Multimedia-Messaging Service (2,7)

  • 5. Enhanced Messaging Service (3,0)


Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse