News

 

20.12.2010

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Trekstor bringt Android-Smartphones auf den Markt

Trekstor bringt Android-Smartphones auf den Markt
Das deutsche Unternehmen Trekstor, bekannt für die Herstellung von Speichermedien und MP3-Player, ist in den Markt für Smartphones eingestiegen. Die Produktpalette umfasst zunächst zwei Mittelklasse-Android-Smartphones mit Touchscreen, die im unteren Preissegment anzusiedeln sind.

Das Trekstor Ideos wurde bereits auf der IFA 2010 vorgestellt. Das zweite Mobiltelefon trägt den schlichten Namen "SmartPhone". Die neuen Trekstor-Smartphones sind in der preisgünstigen Kategorie anzusiedeln und verfügen über eine ähnliche Ausstattung.

Beiden Android-Smartphones gemeinsam ist eine 3,2 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotoleuchte. Ein GPS-Empfänger ist ebenfalls bei beiden Modellen integriert. Bei den meisten Ausstattungsmerkmalen ist das Trekstor Ideos einen Tick besser.

Während das Trekstor Ideos über einen 2,8 Zoll großen kapazitiven Touchscreen verfügt, hat das "SmartPhone" nur eine resistive Version. Beide Smartphones verfügen über WLAN, doch auch hier kann das Ideos mit WLAN b/g/n glänzen, beim Trekstor "SmartPhone" fehlt der n-Standard. Der interne Speicher des Trekstor Ideos beträgt 512 Megabyte, kann aber mit einer microSD-Karte auf bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Das Trekstor "SmartPhone" ist dagegen nur für 16 Gigabyte große Speicherkarten ausgelegt.

Gesteuert werden beide Trekstor Smartphones von Android. Das Trekstor Ideos wird mit Android 2.2 ausgestattet, wogegen das Trekstor "SmartPhone" auf die Vorversion zurückgreift. Ob ein Upgrade möglich ist, wurde nicht bekanntgegeben.

Bei den Angaben zur Gesprächszeit unterscheiden sich die Android-Smartphones noch stärker. So soll man mit dem Trekstor Ideos ca. sechs Stunden ohne Aufladung telefonieren können. Für Gespräche stehen dem Nutzer beim Trekstor "SmartPhone" lediglich 3,3 Stunden Akkulaufzeit zur Verfügung.

Die neuen Trekstor Smartphones sind bereits im Handel erhältlich. Für das 100 Gramm leichte Ideos müssen Käufer 190 Euro berappen, für das 10 Gramm schwerere "SmartPhone" 160 Euro.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse