News

 

16.10.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

US-Army telefoniert über T-Mobile

US-Army telefoniert über T-Mobile
Endlich kann eine Telekom-Tochter mal ein Erfolg vom amerikanischen Markt melden. T-Mobile hat den Zuschlag für den Mobilfunk-Netzbetrieb der US-Armee erhalten.

Das amerikanische Verteidigungsministerium kauft von T-Mobile außerdem 10.000 abhörsichere Mobiltelefone des Herstellers General Dynamics, berichtet die "Wirtschaftswoche". Mit den Handys will die Armee das amerikanische GSM-Netz von T-Mobile nutzen. Ausschlaggebend für den Auftrag war, dass die Mobilfunk-Tochter der Deutschen Telekom das einzige landesweit funktionierende GSM-Netz der USA betreibt.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse