News

 

20.12.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Umfrage: Zweithandy weit verbreitet

Umfrage: Zweithandy weit verbreitet
Insgesamt sind in Deutschland 98 Millionen Handys im Gebrauch. Auf jeden Einwohner über alle Altersklassen hinweg kommen im Schnitt 1,3 aktiv genutzte Mobiltelefone. 29 Millionen Deutsche haben mindestens zwei Geräte in Gebrauch, 7 Millionen nutzen gar drei oder mehr Handys parallel.

Dies geht aus einer neuen Erhebung im Auftrag des Branchenverbands Bitkom. Die mobilen Internetzugänge erhöhen die Attraktivität der Mobilfunkangebote, insbesondere für Geschäftskunden. Der mobile Zugriff auf Unternehmensdaten und die schnelle Erreichbarkeit werden im Berufsleben zunehmend selbstverständlich und immer mehr Beschäftigte erhalten ein Diensthandy.

59 Prozent aller Berufstätigen haben mindestens zwei Mobiltelefone in Gebrauch, nur 3 Prozent von ihnen besitzen gar kein Handy. Mit einem Dual-SIM-Handy können Berufstätige ihr Dienst- und Privathandy in einem Gerät bequem vereinen.

Ein solches Dual-SIM-Handy besitzt zwei Sende- und Empfangseinheiten und kann zwei SIM-Karten verwalten. Man kann so mit einem Gerät sowohl unter der geschäftlichen wie unter der privaten Nummer angerufen werden. Als Nutzer entscheidet man mit einem Tastendruck, über welche der beiden Karten man jeweils anrufen oder ins Web gehen möchte.