News

 

07.11.2000

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

VIAG wird Vorreiter bei GPRS

VIAG wird Vorreiter bei GPRS
Die neue GPRS-Technologie, die schnellere Datenübertragungen in den bestehenden GSM-Mobilfunknetzen erlaubt, wird noch im November für die ersten deutsche Mobilfunknutzer verfügbar sein. Der kleinste deutsche Handynetzbetreiber, VIAG Interkom, will GPRS bis Monatsende einführen, wie das Unternehmen gestern in München mitteilte. Tests mit GPRS führt VIAG Interkom bereits seit einigen Monaten durch.

Konkurrent E-Plus kündigte den Start von GPRS für den 4. Dezember an. Die Telekom-Tochter T-Mobil räumte unterdessen technische Probleme ein, und verschob die Markteinführung von GPRS im D1-Netz auf das erste Quartal 2001. T-Mobil hatte im Sommer nach Unternehmensangaben als weltweit erstes Unternehmen den Test der GPRS-Technik angekündigt und wollte ursprünglich im Herbst seinen Kunden die neue Technologie anbieten.

Ähnliche Artikel