News

 

01.10.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Viag Interkom: Geld für alte Handys

Viag Interkom: Geld für alte Handys
Der kleinste deutsche Mobilfunk-Anbieter macht Druck. Mit einer gezielten und in Deutschland bislang einzigartigen Aktion will Viag-Interkom den anderen Netzbetreibern die Kunden abspenstig machen. Ab sofort nimmt Viag gebrauchte Handys in Zahlung. Wer sein altes Gerät abgibt, bekommt dafür bis zu 75 Mark bar auf die Hand. Für das Mobiltelefon inklusive Akku gibt es 50 Mark, mit dem dazugehörigen Ladekabel 75 Mark. Die Aktion läuft bis zum 31. Dezember 2001. Die Geräte können in allen Viag-Shops abgegeben werden. Voraussetzung ist allerdings der Neuabschluss eines 24-Monats-Vertrages mit Viag Interkom. Ganz offen geben die Münchner zu, dass sich die Aktion "vor allem an Kunden anderer Mobilfunkanbieter" richtet, die zu einem Genion-Vertrag wechseln möchten. Die alten Handys können in allen Viag Interkom Shops abgegeben werden.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse