News

 

02.02.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Viag Interkom: Loop-Sparangebot wieder erlaubt

Viag Interkom: Loop-Sparangebot wieder erlaubt
Nach sechswöchiger Zwangspause darf Viag-Interkom sein Prepaid-Angebot "Bei Anruf Geld" wieder ans Netz nehmen. Das Oberlandesgericht Hamburg hob am Donnerstag eine Einstweilige Verfügung von Konkurrent T-Mobil auf, mit der das Produkt "Loop Easy Money" verboten worden war.

Das Loop-Produkt ist ein bislang auf dem deutschen Markt einmaliges Angebot, bei dem der Prepaid-Kunde für jedes angenommene Gespräch drei Pfennig pro vollendeter Minute gut geschrieben bekommt. Dabei ist es egal, ob vom Festnetz oder vom Handy angerufen wird.

Allerdings muss der Loop-Kunde im Viag Interkom-Netz eingebucht sein und darf sich nicht im Bereich des Roamings mit D1 befinden. Sind zwei Mark Guthaben aufgelaufen, wird der Betrag auf das Loop-Gesprächskonto überwiesen.

Der Service wird automatisch in den nächsten Tagen bei allen Loop-Kunden wieder aktiviert.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse