News

 

19.11.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Victorvox: DSL-Flatrate günstiger

Victorvox: DSL-Flatrate günstiger
Bereitstellung und Betrieb werden beim Victorvox-DSL Anschluss günstiger. Zudem werden Langzeitverträge von 24 Monaten mit einer dreimonatigen Befreiung der Flatrategebühr belohnt. Diese Sonderaktion geht bis zum 31. Januar 2002. Victorvox senkt ab sofort die Preise für den DSL-Anschluss auf 58 Euro und die Gebühr für die Flatrate auf 13 Euro. Insgesamt kostet die DSL-Flatrate umgerechnet nun 113,44 DM statt der bislang gültigen 118,95. Ebenfalls auf 113,44 DM bzw. 58 Euro senkt Victorvox die einmalige Anschlussgebühr und senkt diesen Preis deutlich gegenüber den zuvor geforderten 299 DM. Für Kunden, die sich für einen 24-monatigen Vertrag mit dem Krefelder Anbieter entscheiden wollen, hält Victorvox einen Treuebonus bereit. Für drei Monate wird die Flatrategebühr nicht berechnet, dies entspricht einem Preisvorteil von 39 Euro oder 76,28 DM. Interessenten können sich vor Weihnachten auch alternativ für einen Mobilfunkvertrag ohne Grundgebühr aber mit einem subventioniertem Handy entscheiden. Unverändert bleiben die Leistungen der DSL-Flat: eine Downloadgeschwindigkeit von 1024 kbit/s und 256 kbit/s Upload. Die Flatrate ist in 44 Städten verfügbar und nach Aussage des Unternehmens innerhalb von 4 bis 8 Wochen nach Auftragseingang beim Kunden freigeschaltet. Der Victorvox DSL-Anschluss wird zusätzlich zur Telefonleitung verlegt und als reine Datenleitung genutzt.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse