News

 

28.11.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Virus BadTrans: Gefahr durch Informations-Diebstahl

Virus BadTrans: Gefahr durch Informations-Diebstahl
Ein neuer Computer-Virus sucht das Internet heim. Mit rasender Geschwindigkeit verbreitet sich der Wurm im World Wide Web und infiziert die Rechner. Nach Angaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verbreitet sich "Badtrans.B" selbständig über E-Mails, indem auf ungelesene Mails geantwortet wird. Dabei verwendet der Wurm Microsoft Outlook. Der Virus zerstöre keine Daten, installiere aber ein so genanntes trojanisches Pferd, das in der Lage sei, Informationen aus dem infizierten System zu stehlen. Aktuelle Viren-Schutzprogramme könnten "Badtrans.B" identifizieren und entfernen, heißt es in Presseberichten. E-Mail-Filter sollten so eingestellt werden, dass sie Anhänge mit der Erweiterung .pif und .scr blockieren. Auf keinen Fall sollten verdächtige Attachments ohne Rücksprache mit dem Absender geöffnet werden.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse