News

 

07.05.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Vodafone: GPRS im Ausland billiger

Vodafone: GPRS im Ausland billiger
Der Mobilfunkbetreiber macht in zwölf ausländischen Netzen mobile Datenkommunikation preiswerter. Leider handelt es sich nur um eine Aktion bis zum 30. September 2003.

Aber immerhin können die Kunden von Vodafone fast sechzig Prozent bei mobilen Surfen im Ausland sparen. In einer ersten Stufe ab dem 1. Mai reduziert sich der Preis pro 100 KB von derzeit 1,53 Euro auf 73 Cent. Im zweiten Schritt ab 1. Juni sinkt der Preis pro 100-KB-Datenpaket auf 62 Cent.

Die Aktionspreise gelten sowohl für Daten-Verbindungen aus den Vodafone-Netzen in den Niederlanden, Italien, Spanien, Großbritannien, Portugal, Griechenland, Irland, Ungarn und Schweden als auch aus einigen der Partnernetze, mit denen GPRS-Roaming moeglich ist: Frankreich (SFR), Österreich (Mobilkom) und Finnland (Radiolinja).


Ähnliche Artikel