News

 

27.07.2004

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Vodafone: MMS billiger

Vodafone: MMS billiger
Nach O2 geht nun auch Vodafone mit den Preisen für die Multimedia-Nachrichten runter und vereinfacht die Tarifstruktur.

Wie der kleine Konkurrent aus München senkt auch der große Anbieter aus Düsseldorf den Preis pro Nachricht unabhängig vom Datenvolumen auf 39 Cent. Der neue Einheitspreis gilt ab dem 1. August 2004 und für MMS ins deutsche Vodafone-Netz, in die Netze anderer deutscher Mobilfunkbetreiber und ins deutsche Festnetz. Außerdem darf jede MMS künftig 300 statt 100 Kilobyte groß sein.

Für Nachrichten an Empfänger mit einem ausländischen Mobilfunkvertrag, berechnet Vodafone 79 Cent. Der neue Preis und die neue Struktur gelten allerdings nur bis zum Jahresende. Ab dem 1. Januar 2005 wird wieder teurer.


Ähnliche Artikel