News

 

01.01.2006

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

8 von 10 Haushalten besitzen mindestens ein Handy

8 von 10 Haushalten besitzen mindestens ein Handy
Der Trend hin zur Modernisierung der technischen Ausstattung in privaten Haushalten hat sich auch im Jahr 2005 bestätigt. Dies stellte das Statistische Landesamt im Rahmen der europaweiten Erhebung zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in privaten Haushalten fest.

Reichlich vier Fünftel (83 Prozent) der Haushalte telefonierten im ersten Quartal 2005 mit einem Handy, jeder vierte (25 Prozent) sogar mit einer mobilen Zugangsmöglichkeit zum Internet. Damit hat sich die Handygemeinde in den privaten Haushalten nochmals um 3 Prozentpunkte gegenüber 2004 vergrößert.

Im Gegensatz dazu stagnierte die Verbreitung des Internets im Vergleich zum Vorjahr. So bestand im Jahr 2005 ebenso wie 2004 in etwas mehr als 6 von 10 Haushalten die Möglichkeit, im Internet zu surfen. Ob ein Internetzugang im Haushalt vorhanden ist, hängt unter anderem von der sozialen Stellung des Haupteinkommensbeziehers im Haushalt ab. In Haushalten, deren Haupteinkommensbezieher mitten im Berufsleben stehen, ist in den meisten Fällen eine Möglichkeit vorhanden, das Internet zu nutzen. Fast 8 von 10 Selbständigenhaushalten sowie drei Viertel der Arbeitnehmerhaushalte konnten zu Hause ins Internet. Aber auch schon 4 von 10 Haushalten von Rentnern oder Pensionären hatten im ersten Quartal 2005 einen privaten Internetzugang.

Die Kosten für die Internetnutzung spielen eine immer geringere Rolle bei der Entscheidung über die Einrichtung eines häuslichen Internetzugangs. Im Vergleich zu 2004 hat der Anteil der Haushalte, die zu hohe Anschaffungskosten für die Hardware (-5 Prozentpunkte) oder zu hohe Zugangskosten für das Internet (-2 Prozentpunkte) befürchteten, erneut abgenommen. Mit zunehmender Präsenz des Internets in der Öffentlichkeit wird auch der Anteil der Haushalte geringer, die keinen Bedarf am Internet haben.


Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse