News

 

13.10.2005

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Analysten: Simyo hat den Stein ins Rollen gebracht

Analysten: Simyo hat den Stein ins Rollen gebracht
Der aktuelle Verbraucherpreisindex des Statistischen Bundesamtes belegt: Mobiles Telefonieren ist im Vergleich zum Vorjahr günstiger geworden.

Simyo hat als erster Mobilfunk-Discounter im deutschen Mobilfunkmarkt den Trend für einfache und günstige Angebote gesetzt. Dies führt nach Auffassung von Analysten zu einem neuen Aufschwung, von dem die Kunden profitieren. So äußert beispielsweise Martin Gutberlet, Analyst bei Gartner, dass mit dem Markteintritt von mobilen Discountern wie Simyo der Mobilfunk für die Masse erschwinglich wird. Seit dem Marktstart von Simyo Anfang Juni 2005 ist für die Verbraucher einfaches Mobiltelefonieren zu günstigen und transparenten Preisen zur Realität geworden.

Während der Preisindex für Telefondienstleistungen laut den jüngst veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes für September diesen Jahres im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,3% gestiegen ist, müssen Mobilfunkkunden insgesamt 4% weniger für das Telefonieren mit dem Handy bezahlen.

"Die deutschen Mobilfunkkunden wollen vor allem telefonieren, und das einfach und günstig. Genau dafür steht Simyo mit seinem Angebot. Die allgemein gesunkenen Mobilfunkkosten und deutlich einfachere Tarife sind Entwicklungen, die durch uns maßgeblich angestoßen und vorangetrieben wurden. Das zeigt uns, dass wir mit unserem Konzept ins Schwarze treffen. Gewinner sind letztendlich die Kunden", so Rolf Hansen, der Gründer und Geschäftsführer von Simyo.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse